Helfen Sie uns - DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. in der Corona Krise

Die Absagen von Konzerten, Festivals, Reitsportveranstaltungen etc. treffen viele ehrenamtliche Vereine in Porta Westfalica besonders hart. Der DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. ist da keine Ausnahme.

Hier finden Sie die offizielle Presseinformation des DRK-Ortsvereins Barkhausen e.V. zur unseren aktuellen Situation.

Offizielle Presseinformation des DRK-Ortsvereins Barkhausen e.V.

Wir finanzieren uns als  ehrenamtlicher Verein, zu 80% aus den finanziellen Einnahmen aus den Sanitätswachdiensten, während dieser Veranstaltungen. Diese finanziellen Einnahmen, die z.B. für unsere Rettungsmittel, medizinischen Gerätewartungen und laufenden Materialkosten unerlässlich sind, fallen ohne Weiteres auf unvorhersehbare Zeit während der Corona Krise weg.

Stehen Sie uns bei, so wie wir Ihnen 24 Stunden, 365 Tage im Jahr mit unseren  Helfer*innen und Rettungsmitteln zur Seite stehen, im Katastrophenschutz, oder während der lieb gewonnenen Veranstaltung, als Sanitätswachdienst in Porta Westfalica und Umgebung.

Wenn Sie uns in dieser Corona Krise unterstützen möchten, können Sie dieses gerne mit einer Spende tun.

Sparkasse Bad Oeynhausen - Porta Westfalica

IBAN DE91 4905 1285 0049 0016 47

Verwendungszweck: Spende

Bitte achten Sie darauf die vollständige Adresse im Verwendungszweck zu notieren, falls Sie eine Spendenquittung benötigen.

DANKE!

 

DRK Barkhausen e.V. Umsonst und Draußen Festival

Einkaufshilfe während des Kontaktverbots in NRW

Im Rahmen unserer Möglichkeiten versucht der DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. in Porta Westfalica, während der aktuellen Corona Pandemie, den besonders gefährdeten Risikogruppen zu helfen. Hierzu bieten wir an, Sie unkompliziert bei den notwendigen Einkäufen und Besorgungen, mit unseren Helfer*innen und logistischen Mitteln zu unterstützen.

Bestellannahme von Montag bis Samstag ab dem 26.03.2020
09:00-12:00 Uhr- Auslieferung bis 18:00 Uhr
Karfreitag/ Ostersonntag/ Ostermontag kein Lieferdienst

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe brauchen!

einkaufshilfe@drk-barkhausen.de

Tel: 0571 - 97 59 253

Malen während Coronazeiten gegen den Lagerkoller

Wenn Ihnen und Ihren Kindern in Zeiten von Ausgangssperren und Kontaktverboten, gerade die Decke auf den Kopf fällt, dann haben wir vielleicht genau das Richtige für Sie und Ihre Familie.

Malen Sie mit uns und tun Sie etwas gegen die Langeweile. Drucken Sie sich einfach selber, schnell und unkompliziert unserer Malvorlage im Din A4 Format zuhause aus. Klicken Sie dazu einfach auf das Bild. Schnappen Sie sich die Kleinen und Buntstifte und machen Sie die Welt ein wenig bunter an einem grauen, verregneten Sonntag. Vielleicht haben Sie ja auch selbst Spaß daran? Soll bekanntlich auch bei Stress helfen.

Wir würden sehr gerne Ihre Ergebnisse sehen!

Teilen Sie Ihre ausgemalten Bilder mit #malmitdrkbarkhausen und verlinken Sie uns auf den gängigen Social Media Plattformen, damit wir Ihre Kunstwerke auch wiederfinden!

Sie finden uns auf Instagram und Facebook (@drkbarkhausen)

Viel Spaß, gute Gesundheit und halten Sie durch.

Online Anmeldung Sanitätswachdienst

Für eine Veranstaltung müssen Sie im Vorfeld schon genug planen. Wir nehmen Ihnen den Stress, sich auch noch um die medizinische Notfallversorgung Ihrer Gäste zu kümmern und sorgen dafür, dass Ihren Gästen im Ernstfall geholfen wird.

Mitmachen – Mitglied werden

Vom Sanitäter bis hin zum Notarzt ist jeder gern gesehen bei uns im Ortsverein und wird entsprechend gefordert. Auch wenn Sie keine sanitätsdienstliche/ medizinische Ausbildung besitzen sind Sie herzlich willkommen. Der DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. ist stetig auf der Suche nach ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern!

Breites Spektrum – Senioren

Ohne unsere Seniorinnen und Senioren wären wir nicht der Verein, der wir jetzt sind. Ohne Zweifel bilden sie das Rückgrat unserer Idee in Porta Westfalica und Umgebung zu helfen. Werden Sie ein Teil unseres breiten Spektrums.

Junges DRK – Jugendarbeit

Wir sind darum bemüht unser Wissen und die Begeisterung zum Helfen weiterzugeben. Hierzu setzten wir auf unsere Jugendgruppe, in der man natürlich nicht nur nützliches Wissen zur Ersten Hilfe lernt, sondern auch gerne gemeinsam Zeit mit Ausflügen etc. verbringt.