Eingetragen von vh am 16.03.2017

Die Vereinsmitglieder Benjamin Stolla, Anna-Lena Kelle und Berenice Franzmeier aus dem DRK-Ortsverein Barkhausen e.V. haben die Jugendleitercard (Juleica) erfolgreich erhalten.

In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Porta Westfalica wurden an drei Einzelterminen und einem Wochenende, die insgesamt geforderten 40 Schulungseinheiten absolviert.

Der DRK-Ortsverein Barkhausen e.V.  erhofft sich mit dieser Zusatzqualifikation unserer Jugendgruppenleiterinnen und Jugendgruppenleiter eine Steigerung in der Qualität der Betreuung und Zusammenarbeit mit den Jugendlichen aus unserer Jugendgruppe zu erreichen. Des Weiteren möchten wir  Ihnen die Sicherheit geben, dass ihr Kind bei uns in guten Händen ist.

Mehr Informationen zu unserer Jugendgruppe

Die Juleica ist ein amtlicher, bundeseinheitlicher Ausweis und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit bestimmt, die ehrenamtlich als Jugendleiterinnen und Jugendleiter tätig sind. Sie dient in erster Linie der Legitimation gegenüber den Erziehungsberechtigten der Minderjährigen in der Jugendarbeit, sowie gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen, von denen Beratung und Hilfe gewünscht wird.

In praktischer und theoretischer Arbeit werden  unter anderem folgende Themen behandelt:

  • Aufgaben und Funktionen der Jugendleiterin/des Jugendleiters und Befähigung zur Leitung von Gruppen
  • Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit
  • Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit
  • psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Gefährdungstatbestände des Jugendalters und Fragen des Kinder- und Jugendschutzes
  • aktuelle Themen des Jugendalters und der Jugendarbeit wie Partizipation, Geschlechterrollen und Gender Mainstreaming
  • Migrationshintergrund und interkulturelle Kompetenz
  • Inklusion
  • internationaler Jugendaustausch

Weitere Informationen zur Juleica.